Kapitaldeckungsverfahren

Die GKV arbeitet nach dem Umlageverfahren, d.h. der eingenommene KV-Beitrag von heute wird morgen ausgegeben. Es wird nicht für die Zukunft angespart. Im Kapitaldeckungsverfahren werden Beiträge in den Alterungsrückstellungen angespart und im Alter bei höherem Bedarf wieder gutgeschrieben.

 

hc consulting AG hat 4,67 von 5 Sternen | 828 Bewertungen auf ProvenExpert.com