Leitlinien des PKV-Verbandes zum Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung

Kaum sind die Leitlinien des PKV-Verbandes zum Tarifwechsel in Kraft getreten, müssen wir als PKV-Makler im täglichen Umgang mit den Versicherungen erkennen, dass diese Leitlinien von den Privaten Krankenversicherungen dazu missbraucht werden, um ihre Kunden in die Tarife zu locken, welche für den Kunden nur wenige Vorteile bieten. Meist werden unter dem Mantel der Leitlinien die wirklich attraktiven Tarife immer noch verheimlicht. Die Einführung der Leitlinien hat also dazu geführt, dass die Versicherer nur den Anschein erwecken, die Sünden der Vergangenheit behoben zu haben. In Wirklichkeit wird jetzt erst richtig versucht, den Kunden direkt und ohne Unterstützung durch Versicherungsmakler von den eigenen, weisungsgebundenen Angestellten beraten zu lassen und den Kunden so im Sinne der Versicherung zu beeinflussen. Der Kunde soll zahlen. Die Versicherungswirtschaft darf sich nicht über weiteren Vertrauensverlust wundern.

Wichtig: Der Tarifwechsel muss für den Versicherten kostenlos sein. Der Versicherte zahlt schon mit den laufenden Beiträgen die Gebühr für eine Tarifwechselberatung und andere Betreuungsleistungen. Kosten dürfen nicht entstehen. Die hc consulting AG bietet den kostenlosen Tarifwechsel in der PKV an. Wir finden die besten Tarife und sorgen für ein ruhiges und faires Verhältnis zwischen dem Kunden und seiner PKV. Durch unsere professionelle und kostenlose PKV-Beratung herrscht sozusagen Waffengleichheit zwischen dem Versichertem und der Versicherung.