Continentale PKV-Beitragserhöhung 01.07.2021

Die MKV Mannheimer private Krankenversicherung wurde von der Continentale PKV übernommen. Alle PKV-Tarife der ehemaligen Mannheimer werden seitdem von der Conti weitergeführt. Zum 01.07.2021 kommt es zu einer Beitragserhöhung oder Beitragsanpassung (BAP) der alten MKV-Tarife.

PKV-Versicherte der Continentale erhalten individuelle Informationen zur Beitragsanpassung ab dem 25.05.2021. Betroffen sind unter anderem diese PKV-Tarife: SelZ3 (U), VPrem, VPrem-G, (M)VS, VR, SelAS (P) (Entfall der für Frauen am 01.07.2019 eingerichteten temporären BAP-Limitierung), FAMIS (der Familienselbstbehalt wir zum 01.07.2021 angepasst).

Zu einer Vergreisung der alten Mannheimer-Tarife innerhalb der Continentale PKV kann es nicht kommen. Für den Kostenfaktor Alterung der Versicherten werden Alterungsrückstellungen gebildet. Allerdings führen die gesunkenen Zinseinnahmen für diese Altersrückstellungen wie in allen PKV-Tarifen zu Beitragserhöhungen.

Einen guten Grund für die regelmäßige Prüfung einer Tarifoptimierung mit einem PKV-Tarifwechsel gem. § 204 des VVG für Versicherte mit alten Mannheimer-Tarifen bietet aber die Anzahl der Versicherten in diesen Tarifen. Die MKV war eine sehr kleine private Krankenversicherung, deshalb dürfte die Anzahl der Versicherten, auch bei der Vielzahl der Tarife, relativ klein sein. Für die Mannheimer-Versicherten war die Übernahme der in Schieflage geratenen PKV durch die Continentale eine gute Sache. Heute haben die MKV-Versicherten durch das verbraucherfreundliche Tarifwechselrecht den Zugriff auf alle alten und neuen PKV-Tarife der Conti. Bei einem Tarifwechsel bleiben alle erworbenen Rechte wie zum Beispiel die Altersrückstellungen erhalten.

Mit der Beitragserhöhung macht die Continentale ihren Kunden ab dem 55. Lebensjahr entsprechend den gesetzlichen Vorschriften bereits Vorschläge zu einem Tarifwechsel, unter anderem für den Standardtarif, den Basistarif und einen unisex-Tarif. Zusätzlich empfiehlt sich eine auf die jeweilige persönliche Situation abgestimmte Überprüfung von Tarifwechseloptionen innerhalb der Continentale. Von der Kündigung des PKV-Vertrages und dem Wechsel zu einer anderen privaten Krankenversicherung raten wir aus einer ganzen Reihe von Gründen ab. Ein PKV-Vertrag ist sehr wertvoll und gewinnt durch eine kontinuierliche über Jahre und Jahrzehnte andauernde Tarifoptimierung zusätzlich.

hc consulting AG PKV-Tarifwechsel. 100 % Beratung. 100 % Kostenlos. Private KV hat 4,69 von 5 Sternen 1192 Bewertungen auf ProvenExpert.com