Schlagwort-Archive: Hallesche

PKV-Tarifwechsel Informationen

© hc consulting AG 02.2024

7 % Beitragserhöhung der privaten Krankenversicherung zum 01.01.2024

Der Verband der privaten Krankenversicherung schreibt zu den Beitragserhöhungen im Jahr 2024: „Das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) hat analysiert, dass sich die Beiträge in der Gesetzlichen (GKV) und der Privaten Krankenversicherung (PKV) schon seit längerem ähnlich entwickeln. Sowohl im 10- als auch im 20-Jahresvergleich ist der Anstieg der Einnahmen pro Kopf vergleichbar – mit leichten Vorteilen für die

© hc consulting AG 02.2024

Hallesche Tarifwechsel ohne Kosten

Auf dieser Seite finden Sie Alternativen für Ihren Hallesche-Tarifwechsel.
Die Versicherungen Alte Leipziger Lebensversicherung und die Hallesche Krankenversicherung bilden, beide als ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit VVaG die Versicherungsgruppe Alte Leipziger – Hallesche. Die im allgemeinen Sprachgebrauch kurz Hallesche genannte Krankenversicherung wurde Mitte der 1930er Jahre von der gesetzlichen Krankenkasse KKH, Kaufmännischen Krankenkasse Hannover gegründet. Ziel und Zweck war es damals, durch die Hallesche den nicht gesetzlich versicherungspflichtigen Personenkreis separat von der KKH zu erfassen.

© hc consulting AG 02.2024

Unsere persönliche Beratung: Wie kann ich die Beiträge meiner privaten Krankenversicherung sofort und langfristig senken?

Die Beiträge der privaten Krankenversicherung PKV sind in den letzten 10 Jahren im Durchschnitt um 3,0 % angestiegen (GKV: 3,2 %). Viele PKV-Versicherte liegen über diesem Wert, unsere Kunden liegen im Schnitt darunter bzw. zahlen heute weniger als vor 10 Jahren. Die private Krankenversicherung bietet (im Gegensatz zur GKV) einige Möglichkeiten den Beitrag zu senken.

© hc consulting AG 02.2024

Stiftung Warentest Finanztest zum Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung und zur hc consulting AG

Stiftung Warentest Finanztest berichtet über die Tarifoptimierung in der privaten Krankenversicherung und den PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG (Preis für das Heft: 6,50 EURO, ab Seite 86 ff.). Auch die Leistung der hc consulting als einziger Anbieter im Vergleich mit einer zu 100 % kostenlosen Beratung wird von Finanztest erneut unter die Lupe genommen. Stiftung

© hc consulting AG 02.2024

Hallesche private Krankenversicherung mit Beitragserhöhung 2022 und neuem Tarif

Die Hallesche PKV führt zum 01.01.2022 eine Beitragserhöhung oder Beitragsanpassung (BAP) durch. Von der Beitragserhöhung betroffene unisex- und bisex-Tarife der Halleschen finden Sie hier und unten. Der Punkt (.) in den Tarifnamen steht für die verkaufsoffenen unisex-Versionen der Tarife. Im Schnitt steigen die PKV-Beiträge der Halleschen 2022 um 4,6 %. Durch die Corona-Beitragsanpassung in der

© hc consulting AG 02.2024

Private Krankenversicherung Tarif wechseln – ohne Kosten. Testen Sie uns.

Die hc consulting AG hat sich auf die kostenlose Beratung von Versicherten in der privaten Krankenversicherung (PKV) spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet eine unabhängige Beratung zum PKV-Tarifwechsel an und unterstützt Versicherte dabei, den für sie optimalen Tarif zu finden. Dabei arbeitet die hc consulting AG mit einem Team von Experten zusammen, die über langjährige Erfahrung in der PKV-Beratung verfügen und sich regelmäßig weiterbilden, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das Unternehmen ist unabhängig von Versicherungen und arbeitet ausschließlich im Interesse seiner Kunden.

© hc consulting AG 02.2024

Hallesche PKV-Beitragserhöhung 2021 durch Tarifwechsel ausgleichen

Die private Krankenversicherung der Hallesche führt zum 1.1. 2021 eine Beitragserhöhung beziehungsweise eine Beitragsanpassung (BAP) durch. Unter anderem sind diese Tarife in der bisex- und/oder unisex-Version betroffen: KS 1,2 plus Bonus, KS 3, MAS 123 Bonus, NK 1, NK 2,3,4,Bonus, Primo SB 1 Z, Primo SB 1 ZPL, Primo SB 2 Z, Primo SB 2

© hc consulting AG 02.2024

Hallesche PKV Beitragsanpassung 2019-2020

Die Hallesche private Krankenversicherung führt zum 01.01.2019 und zum 01.01.2020 eine Beitragserhöhung durch. Im Durchschnitt erhöhen sich die Monatsbeiträge der Bisex-Tarife in der Vollversicherung um stolze 6,9 %. Der Tarif PVN/PPV/PVB Pflegepflichtversicherung wird ebenfalls angepasst. In den Bisex-Varianten der Tarife NK 4 und NK 41 wird die Selbstbeteiligung bei Frauen von € 3.000 auf € 3.300 p.a. erhöht. Kundeninformationen mit den neuen Beiträgen werden erst ab dem 26.11.2019 bzw. ab dem 26.11.2020 versandt.

© hc consulting AG 02.2024

Tarifwechsel jetzt testen

Ein PKV-Tarifwechsel Leitfaden oder Musterbrief ist nicht erforderlich
Die vollumfängliche Beratung ist zu 100 % kostenlos. § 204 VVG ist zu wichtig für eine do-it-yourself Tarifoptimierung

hc consulting AG hat 4,72 von 5 Sternen 1403 Bewertungen auf ProvenExpert.com