© hc consulting AG 02.2024

Informationen zur privaten Pflegepflichtversicherung

Die Beiträge zur privaten Pflegepflichtversicherung orientieren sich nicht am Einkommen. Sie sind nach der Methode der nach Art der Lebensversicherung betriebenen privaten Krankenversicherung kalkuliert. Es werden Bedarfsbeiträge nach dem Risiko pflegebedürftig zu werden und dem Lebensalter bei Eintritt in die Versicherung berechnet. In der privaten Pflegepflichtversicherung gibt es somit für jedes Eintrittsalter einen Beitrag, aber keine Trennung nach Geschlecht.

Der monatliche Beitrag für Neuzugänge ist abhängig vom Alter der versicherten Person; als Eintrittsalter gilt der Unterschied zwischen dem Jahr der Geburt und dem Jahr des Versicherungsbeginns. Das Datum der Einführung der privaten Pflegepflichtversicherung war der 01.01.1995. Im Gegensatz zum Umlageverfahren in der sozialen Pflegepflichtversicherung wird damit aus einem Teil der Beiträge eine Rückstellung für das im Alter steigende Pflegefallrisiko gebildet.

Um dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI) zu genügen, mussten jedoch zusätzlich Umlageteile bei der Berechnung der zu zahlenden Beiträge mit eingerechnet werden. 

Diese Umlageteile ergeben sich aus den Mindereinnahmen an Beiträgen durch die Kappung auf den gesetzlichen Höchstbeitrag, die Ehegattenkappung, die Beitragsfreiheit der Kinder und die geforderte Geschlechtsunabhängigkeit der Beiträge.

Die hc consulting AG hat sich ausschließlich auf die Beratung und Betreuung zu bereits bestehenden privaten Krankenversicherungen spezialisiert. Zusätzlich zu unserer Rolle als Interessenvertreter des Kunden vertreiben wir keine Versicherungen und sind so maximal unabhängig. Ein Teil der Beratung ist die Tarifoptimierung mit dem PKV-Tarifwechsel. Wir verwenden keine Cookies und kein Tracking. Sie erhalten von uns oder von Dritten niemals Werbung. Was gut ist, setzt sich durch. Testen Sie uns.

Stiftung Warentest Finanztest über die hc consulting AG und die zu 100 % kostenlose Beratung zur privaten Krankenversicherung

Wer ist die hc consulting AG? Wie geht das kostenlos?

Beratung ohne Kosten möglich bei:

AllianzARAGAXABarmeniaBBKKGeneraliContinentaleDBVDeutscher RingDKVGothaer, HallescheHanse MerkurInterNürnbergerMünchener VereinR+VSignal IdunaSDKUKVuniVersa  Ausnahmen

PKV-Beratung durch hc consulting AG nicht möglich bei: Alte Oldenburger, astra, Concordia, DA direkt, Deutsche Familienversicherung, Debeka, DEVK, envivas, FAMK, KUK, HUK-Coburg, IDEAL, janitos, KVB, LVM, LKH, Mecklenburgische, ottonova, PBarK, Vigo, vrk, VGH, SONO, St. Maternus, Württembergische, WGV, Würzburger

hc consulting AG hat 4,72 von 5 Sternen 1403 Bewertungen auf ProvenExpert.com