PKV Beitragsanpassung SDK 2022

SDK Beitragserhöhung 2022

Die private Krankenversicherung der Süddeutschen SDK führt zum 01.01.2022 eine Beitragsanpassung durch. Bei einer PKV-Beitragsanpassung kommt es zu Beitragserhöhungen und zu Beitragsreduzierungen, je nach der einzelnen tariflichen Kostenentwicklung. Unter anderem sind diese Tarife der SDK betroffen:

PN, PB, PPN, PPB, A107a, A105a, A100a, A75a, S103n, S103a, S101a, S102a, SG1M, ZG3M, Axxa, Sxxa, Rxxa, BW1a, VT, 10, SG1, A80Ba, ZS75a, Aza, BEa, PG1AD, PG1SD, PG2AD, PG2SD, PG3AD, PG3SD, PG4AD, PG5AD, PG5SD, PEV3, TA2, TA4. Weitere SDK-Tarife finden Sie hier.

Wir raten von der Kündigung eines bestehenden SDK-Vertrages ab. Mit der Kündigung gehen wertvolle Rechte verloren, andere PKVs kochen auch nur mit Wasser. Eine richtig durchgeführte Tarifoptimierung innerhalb der SDK mit einem PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG ist wie eine Kündigung, nur besser. Beim Tarifwechsel bleiben alle Rechte erhalten und der Beitrag lässt sich nach den eigenen Vorstellungen regulieren. Lesen Sie über die zu 100 % kostenlose Beratung und PKV-Kundenbetreuung der hc consulting AG auch bei Stiftung Warentest Finanztest im aktuellen Heft 12.2021.

hc consulting AG PKV-Tarifwechsel. 100 % Beratung. 100 % Kostenlos. Anonym hat 4,70 von 5 Sternen 1214 Bewertungen auf ProvenExpert.com