© hc consulting AG 06.2024

Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung selber machen?

PKV-Tarifwechsel do-it-yourself?

Eine PKV-Tarifoptimierung mit einem Tarifwechsel nach § 204 VVG in einer bestehenden privaten Krankenversicherung kann man selber machen, muss man aber nicht. Auf die Idee, diese komplizierte und wichtige PKV-Vertragsumstellung selbst zu machen, kommt man wahrscheinlich nur deshalb, weil man die hohen Kosten für eine Beratung scheut. Dabei sind die Kosten für die Beratung durch einen unabhängigen und externen Berater bereits mit den laufenden Beiträgen bezahlt, zumindest bei diesen PKVs:

Allianz, ARAG, AXABarmeniaBBKK, GeneraliContinentaleDBVDeutscher Ring, DKVGothaer, HallescheHanse Merkur, InterNürnbergerMünchener VereinR+VSignal IdunaSDKUKV, uniVersa;   Ausnahmen

Selber machen muss also nicht sein, ein unabhängiger und freier Versicherungsmakler mit dem Spezialgebiet PKV berät kostenlos und vertritt dabei die Interessen seines Kunden gegenüber der privaten Krankenversicherung. Dabei hat ein Versicherungsmakler keine festen Verträge mit den PKVs und ist laut BGH der Sachwalter der Interessen seiner Kunden. Ein Versicherungsmakler ist eben kein Versicherungsvertreter. Wir nehmen niemals Honorare von unseren Kunden.

Eine private Krankenversicherung muss in der Regel bis an das Lebensende „halten“ und sollte nur unter Vermeidung von Fehlentscheidungen umgestellt werden. Fehler beim PKV-Tarifwechsel lassen sich meist nicht mehr korrigieren, Versuch und Irrtum sind keine Option. Für den PKV-Maklerprofi ist eine Tarifoptimierung kein Problem. Einziges Limit bei den Tarifwünschen der Kunden sind die gesetzlichen Vorschriften zur Kranken- und Pflegeversicherungspflicht in Deutschland sowie das individuelle Tarifangebot der eigenen PKV. Ein Wechsel in die GKV macht oft keinen Sinn und der Wechsel zu einer anderen privaten Krankenversicherung verbietet sich wegen des Verlusts von wichtigen Rechten. Für uns ist der PKV-Tarifdschungel eine echte Tarifvielfalt.

Versicherungsmakler wie die hc consulting AG haften für ihre Beratung und verdienen nur dann Geld, wenn ein Kunde dem Unternehmen traut und die Beratung laufend in Anspruch nimmt. Das sind die besten Voraussetzungen für eine langfristig angelegte und nachhaltige Beratung. Wir haben 35 Jahre Erfahrung mit der Betreuung von PKV-Kunden und werden auch Jahre und Jahrzehnte nach einem Tarifwechsel wegen unserer Tarifempfehlungen zu Recht „in die Pflicht“ genommen. Nach dem Tarifwechsel ist vor dem Tarifwechsel. Zusätzlich zu der Tarifoptimierung beraten wir unsere Kunden zu allen Fragen rund um die bestehende PKV, immer rechtlich auf der Seite der Versicherten.