Debeka PKV-Tarifwechsel Erfahrungen

Hier: Debeka bisex- und unisex-Tarife als PDF-Download

Die Deutsche Beamtenkrankenkasse gehört wegen der vielen Beamten unter den Kunden der privaten Krankenversicherung innerhalb der Debeka zu den größten PKVs in Deutschland. Bei Angestellten, Freiberuflern und Selbstständigen dürften die DKV und die Allianz neben der AXA die Nase vorn haben. Mit der HUK Coburg und einigen unbedeutenden privaten Krankenversicherungen hat die Debeka bei der Betreuung ihrer Versicherten einen Sonderweg eingeschlagen. Kunden werden nicht bei der Wahl eines unabhängigen Versicherungsmaklers unterstützt. Im Gegensatz zum Versicherungsvertreter vertritt der Versicherungsmakler die Interessen seines Kunden gegenüber der Versicherung. Ein Versicherungsvertreter vertritt die Versicherung.

Deshalb kann die hc consulting AG als freier Versicherungsmakler Kunden der Debeka nicht individuell beraten. Siehe auch die Stiftung Warentest Finanztest auf test.de zum Tarifwechsel und zur hc consulting AG. Die uns berichteten Erfahrungen der Kunden mit der Debeka und ihrem Tarifwechsel § 204 VVG sind eher positiv. Von Versicherungsmaklern wird die Debeka oft negativ dargestellt.

Beim PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG gelten für die Debeka aber dieselben Spielregeln wie für alle Versicherungen. Auf dieser Website umfangreich besprochene Themen wie die Tarifoptimierung, bisex- oder unisex-Tarife der PKV, Risikozuschläge, Arbeitgeberzuschuss zur PKV, Verdienstausfall, Beitragsentlastung im Alter und Altersrückstellungen, PKV oder GKV, die Frage: Tarifwechsel ja oder nein?, Mehrleistungsverzicht gem. § 204 VVG oder Gesundheitsprüfung beim Tarifwechsel haben auch für Debeka-Kunden ihre Gültigkeit. Auf der Website der Debeka wird ein Tool zum do-it-yourself Tarifwechsel angeboten.

Bisex-Tarife der Debeka:

Debeka bisex AZDebeka Bisex BSSDebeka bisex BSZDebeka bisex PN Debeka bisex PNEDebeka bisex PNmedDebeka bisex PNSDebeka bisex PNWSDebeka bisex PNZDebeka bisex TG

Unisex-Tarife der Debeka:

Debeka unisex Tarif NDebeka unisex Tarif NmedDebeka unisex Tarif NW-SB Debeka unisex Tarif NWDebeka unisex Traif HSDebeka unisex Traif N-SB

Beihilfe-Tarife bisex- und unisex der Debeka:

Debeka Beihife bisex ; Debeka Beihilfe bisexDebeka Beihilfe unsiex

Debeka Info:

Debeka Satzung PKVDebeka § 204 VVGDebeka MB:KK 2009PKV-Antrag Debeka

Wer aus einem bisex- in einen unisex-Tarif wechselt kann dann in der Zukunft nur noch innerhalb der unisex-Tarife wechseln und verliert das Wechselrecht in den Standardtarif. Für unisex-Versicherte bleibt als Tarif mit einer Beitragsgarantie nach oben, bis zum jeweiligen Höchstsatz der GKV nur noch der teurere Basistarif. Allerdings ist der Standardtarif bislang nur theoretisch wichtig und spielt in der Praxis der Debeka-Kunden keine wirkliche Rolle. Der Standardtarif ist ein gesetzlich vorgeschriebener Sozialtarif der PKV, den jedes Unternehmen anbieten muss. Er ist meist günstig, aber normale Tarife mit besserer Leistung sind oft noch günstiger. Die Leistungen ähneln denen der gesetzlichen Krankenversicherung. Der Wechsel in einen unisex-Tarif sollte in jedem Fall gut überlegt werden. Die hc consulting AG kann Versicherte der Debeka nicht beraten. Informationen zum Tarifwechsel finden Sie auf dieser Website.

Debeka Private Krankenversicherung

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56073 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 – 46 64
Telefax: (02 61) 4 98 – 55 55
E-Mail: kundenservice@debeka.de

 

Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Bayrische Versicherungskammer, Central Generali, Continentale, DBV, Deutscher Ring, DKV, Gothaer, Hallesche, Hanse Merkur, Inter, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, Signal Iduna, SDK, UKV, uniVersa

hc consulting AG Private Krankenversicherung. Tarifwechsel. BU-Beratung. Kostenlos. hat 4,67 von 5 Sternen 981 Bewertungen auf ProvenExpert.com