© hc consulting AG 02.2024

Was tun wenn die private Krankenversicherung unbezahlbar wird?

  1. Einen möglichen Wechsel in die gesetzliche Krankenkasse (GKV) prüfen
  2. Im PKV-Basistarif mit dem Bürgergeld (Grundsicherung) kostenlos versichert sein
  3. Tarifoptimierung mit PKV-Tarifwechsel nach § 204 VVG (immer 100 % kostenlos)
  4. Zur Vermeidung der Versicherungspflicht den Wohnsitz in das Ausland verlagern
  5. Der Wechsel von einer PKV in eine andere PKV

Wenn die private Krankenversicherung unbezahlbar wird, gibt es die oben genannten Möglichkeiten. Ein Wechsel von der PKV in die GKV ist meist gar nicht oder nur sehr schwer möglich, genau wie der Umzug in das Ausland. Im Übrigen ist eine GKV auch nicht umsonst zu haben. Vom Wechsel der privaten Krankenversicherung raten wir eindeutig ab, in einer neuen PKV sind die Beiträge über kurz oder lang eher noch unbezahlbarer. Hat man keine oder sehr kleine Einnahmen, sollte man den Anspruch auf das Bürgergeld bzw. die Grundsicherung für Rentner prüfen. Beim Bezug von staatlicher Unterstützung kann eine PKV im Basistarif kostenlos sein. Dann ist der Basistarif ein guter Tarif.

Am einfachsten ist eine Tarifoptimierung innerhalb der bestehenden privaten Krankenversicherung mit dem PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG. Alle erworbenen Rechte bleiben bestehen und man findet den jeweils aktuell günstigsten Tarif.

Die hc consulting AG hat sich ausschließlich auf die Beratung und Betreuung zu bereits bestehenden privaten Krankenversicherungen spezialisiert. Zusätzlich zu unserer Rolle als Interessenvertreter der Kunden verzichten wir bewusst auf den Vertrieb von Versicherungen und sind so maximal unabhängig. Wir verwenden keine Cookies und kein Tracking. Sie erhalten von uns oder von Dritten niemals Werbung. Was gut ist, setzt sich durch. Testen Sie uns.

Stiftung Warentest Finanztest über die hc consulting AG und den tatsächlich zu 100 % kostenlosen PKV-Tarifwechsel

Wer ist die hc consulting AG? Wie geht das kostenlos?

Beratung ohne Kosten möglich bei:

Allianz, ARAG, AXABarmeniaBBKK, GeneraliContinentaleDBVDeutscher Ring, DKVGothaer, HallescheHanse Merkur, InterNürnbergerMünchener VereinR+VSignal IdunaSDKUKV, uniVersa;   Ausnahmen

PKV-Beratung für hc consulting AG nicht möglich bei: Alte Oldenburger, astra, Concordia, DA direkt, Deutsche Familienversicherung, Debeka, DEVK, envivas, FAMK, KUK, HUK-Coburg, IDEAL, janitos, KVB, LVM, LKH, Mecklenburgische, ottonova, PBarK, Vigo, vrk, VGH, SONO, St. Maternus, Württembergische

ChatGPT schreibt über die hc consulting AG:

„Die hc consulting AG ist ein Unternehmen, das sich auf die kostenlose Beratung von Versicherten in der privaten Krankenversicherung (PKV) spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet eine unabhängige Beratung zum PKV-Tarifwechsel an und unterstützt Versicherte dabei, den für sie optimalen Tarif zu finden. Dabei arbeitet die hc consulting AG mit einem Team von Experten zusammen, die über langjährige Erfahrung in der PKV-Beratung verfügen und sich regelmäßig weiterbilden, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das Unternehmen ist unabhängig von Versicherungen und arbeitet ausschließlich im Interesse seiner Kunden.“

hc consulting AG hat 4,72 von 5 Sternen 1403 Bewertungen auf ProvenExpert.com