Was mache ich als Rentner mit meiner privaten Krankenversicherung?

Wer in Rente geht oder bereits Rentner ist, der sollte seine private Krankenversicherung PKV den neuen Gegebenheiten anpassen. Anders als in der gesetzlichen Krankenkasse GKV muss es innerhalb der bestehenden PKV zu einer individuellen Tarifoptimierung, ggf. mit einem Tarifwechsel gem. § 204 VVG, kommen. Dabei kommt es auf das eigene Geschick und die richtige Beratung an. Mit dem § 204 VVG hat der Staat die entsprechenden Grundlagen gelegt, der PKV-Versicherte muss den Rest erledigen. Eine gut gestaltete private Krankenversicherung ist in der Regel besser als ihr Ruf. Kaum ein Rentner zahlt in der PKV mehr, als er das in einer (imaginären) gesetzlichen Krankenkasse GKV müsste. An erster Stelle steht der Wunsch der Versicherten nach günstigen PKV-Beiträgen. Danach folgt der berechtigte Anspruch auf die maximal möglichen Versicherungsleistungen.

Diese PKVs ermöglichen ihren Kunden eine externe und kostenlose Beratung inklusive Beitragsoptimierung durch freie Versicherungsmakler wie die hc consulting AG:

Allianz, ARAG, AXABarmeniaBBKKGeneraliContinentaleDBVDeutscher RingDKVGothaerHallescheHanse MerkurInterNürnbergerMünchener VereinR+VSignal IdunaSDKUKVuniVersa

Ausnahmen

Grundsätzlich sollte im fortgeschrittenen Alter nicht beim Versicherungsumfang gespart werden. So ist es doch geradezu widersinnig, als junger Mensch jahrzehntelang die bestmögliche PKV-Absicherung zu versichern und dann, wenn die Wahrscheinlichkeit für Erkrankungen im Alter statistisch zunimmt, auf die „Holzklasse“ umzustellen. Allerdings muss eine private Krankenversicherung auch bezahlbar sein oder bleiben. Insofern gehört zu unserer Tarifoptimierung immer auch die Prüfung und Analyse der günstigsten Angebote innerhalb der bestehenden PKV. Wir diskutieren bei Bedarf mit unseren Kunden den realen und individuellen Nutzen von einzelnen Tarifleistungen um ihnen so eine Entscheidungshilfe zu geben. Wegen dem meist relativ kleinen Zuschuss der Rentenversicherung zur PKV, lohnt auch die Prüfung einer Anhebung der Selbstbeteiligung. Hier muss aber die Steuer und auch bereits ein möglicher nächster Tarifwechsel in der Zukunft berücksichtigt werden. So wie ein Oldtimer, benötigt eine private Krankenversicherung eine regelmäßige und intensive Wartung. Auf dieser Website und in unserem Tarifwechsel-Blog können Sie über die Lupe bzw. das Suchfeld oben rechts zu jedem PKV-Stichwort eine Antwort finden. Besser als ein Do-it-yourself Tarifwechsel ist unsere individuelle und persönliche Beratung mit der Erfahrung aus fast 40 Jahren. Diese können Sie hier starten.

hc consulting AG hat 4,70 von 5 Sternen 1272 Bewertungen auf ProvenExpert.com