Kostenlose PKV Kundenbetreuung und Vertragsberatung

Als PKV-Kunde haben Sie das Recht auf einen von Ihrer Versicherung unabhängigen, kostenlosen und professionellen Berater

Der direkte Service Ihrer Versicherung bleibt parallel zu unserer Beratung bestehen

Die Kundenberatung durch hc consulting AG bietet die komplette Betreuung Ihres Vertrages der Privaten Versicherung ohne Kosten für den Versicherten. Hierzu gehört nicht nur eine regelmäßige kostenlose PKV-Tarifwechselberatung. Ist Ihnen Ihre PKV zu teuer? Weiterhin werden unsere Kunden parallel zu unserer Beratung auch von der Versicherungsgesellschaft betreut. Somit hat der von uns betreute PKV-Versicherte immer eine Zweitmeinung ohne zusätzliche Kosten (nur für unsere Kunden). Wir erhalten von Ihrer Versicherungsgesellschaft weder Auskunft über Leistungsabrechnungen noch über Ihre Krankheiten. Sollten wir von Ihnen über Probleme bei Erstattungen informiert werden, können wir aber auch hier für Sie tätig werden und Probleme lösen. Dies hilft besonders bei komplexen Leistungsfällen. In drei Jahrzehnten Zusammenarbeit mit den Versicherten und den Versicherungen haben wir die nötige Erfahrung gesammelt. Der Betreuungsauftrag für Ihre Versicherung an uns ist zu 100 % kostenlos. Wir beraten Versicherte der PKV, BU, LV und UV.

Unsere kostenlose Kundenbetreuung:

Aufklärung über Ihre Rechte und Patientenrechte

Überprüfung von PKV-Risikozuschlägen 

Hilfe bei der Erstattung von Rechnungen

PKV-Tarifänderungen und Optimierung 

Absenken der Beiträge nach Beitragsanpassungen

Beitragsentlastungstarife im Alter einschließen 

Verdienstausfallversicherung aktualisieren 

Kindernachversicherung 

Beratung für GKV-Versicherte

Einen Wegweiser durch die (unbekannten) Angebote Ihrer PKV Welche Leistungen sind in Ihrem Vertrag enthalten?

Welche Erstattungen können Sie zusätzlich von Ihrer PKV erhalten? Meine (BU) Berufsunfähigkeitsversicherung bezahlt nicht

Ist meine Lebensversicherung (LV) und Unfallversicherung sinnvoll? 

Best-Tarif-Garantie durch PKV-Monitoring: „Mein bester Tarif

Organisation von Problemen der Beitragszahlung und bei Beitragsrückständen

Klärungsbedarf bei Auslandsaufenthalt, PrimärarzttarifPflege, Krankenhausaufenthalt, BeitragsrückerstattungAnfragen an den PKV-Ombudsmann und alle Sachverhalte rund um Ihre private Krankenversicherung.

Versicherungsaußendienst (Mitarbeiter der Versicherung)

Der Versicherungsaußendienstler ist ein Mitarbeiter Ihrer Privaten Versicherung und deshalb seinem Arbeitgeber oder beim selbstständigen Außendienst seinem Vertragspartner zur Treue verpflichtet. Der Versicherungsaußendienst steht also, auch juristisch, auf der Seite der Versicherungsgesellschaft und nicht auf der Seite des Versicherten. Der Versicherungsaußendienst vertritt nur eine Versicherungsgesellschaft. Die Bezahlung erfolgt durch die Versicherung. Die Versicherung haftet für die Handlungen ihres Vertreters.

Versicherungsmakler (hc consulting AG)

Der Versicherungsmakler sollte zu allen Versicherungsgesellschaften beraten und steht, auch juristisch, eindeutig auf der Seite des Versicherten. Die Haftung übernimmt nicht die Versicherungsgesellschaft, sondern liegt beim Makler. Es besteht ein Versicherungszwang für die Absicherung dieses Risikos durch den Makler. Wie auch beim Versicherungsvertreter muss beim Maklerexperten eine entsprechende Ausbildung vorliegen. Der Versicherungsmakler kann nicht Ihr Berater sein und z.B. gleichzeitig eine Gebühr für den PKV-Tarifwechsel verlangen. Die vorgelegten Verträge für einen kostenpflichtigen PKV-Tarifwechsel der Versicherungsmakler sind meist langfristig. Wir nehmen keine Gebühren.

Versicherungsberater (gegen Honorar)

Der Versicherungsberater berät den Versicherungskunden gegen eine Bezahlung seines Kunden und er sollte eigentlich keine Provisionen von der Versicherung erhalten. Versicherungsprodukte ohne Provisionsanteil sind aber praktisch nicht auf dem Markt. Somit kann der Versicherte doppelt bezahlen, mit der Versicherungsprämie die Provision der Versicherung und mit der Rechnung des Versicherungsberaters noch einmal eine Gebühr. In der Privaten Krankenversicherung gibt es praktisch keine Tarife ohne die sogenannte Bestandsprovision. Diese ist für eine Tarifwechselberatung und ein PKV-Vertragsmanagement ausreichend. Im Zusammenhang mit einer Tarifwechselberatung werden meist Verträge mit einer langfristigen Bindung für den Versicherten verlangt.