Beitragserhöhung Münchener Verein PKV 2020

Diese bisex/unisex Tarife des Münchener Vereins Private Krankenversicherung werden zum 01.01.2020 teurer:

800, 801, 802, 811, 812, 821, 822, 859, 866, 867, 701, 702, 160, 190, 192, 195, 197 (Kinder/Jugendliche), 810, 820 (Männer), 855, 860, 861, 865, 868, 869, 870, 871, 700, 704, 705, 709, 728, 729, 731, 760, 761, 765, 766, 767 (unterschiedliche Gruppen), 401 (Pflegepflichtversicherung). Zusätzlich wird der Selbstbehalt im Tarif 865 von 300 EURO auf 390 EURO erhöht.

Die Kunden der PKV des Münchener Vereins erhalten am 12.11.2019 oder am 19.11.2019 ein Schreiben mit detaillierten Angaben über die individuelle Beitragserhöhung und einen neuen Versicherungsschein. In diesem Schreiben wird vom Münchener Verein auf die Möglichkeit eines PKV-Tarifwechsels gem. § 204 VVG hingewiesen. Versicherte ab Alter 60 erhalten zusätzlich, wie gesetzlich vorgeschrieben, Tarifalternativen zu den bestehenden Tarifen sowie Vorschläge für den Standardtarif STN, den Basistarif BTN und den zur Zeit meistverkauften unisex-Tarif. Der Münchener Verein ist den Leitlinien des PKV-Verbandes zu einem kundenorientierten Tarifwechsel nicht beigetreten. Ausgewählt werden die Tarifalternativen zum Tarifwechsel gem. § 204 VVG von einem vorher vom Münchener Verein festgelegten Algorithmus.

PKV-Tarifwechsel mit hc consulting AG

Individuell ausgesuchte und mit dem Versicherten besprochene Tarifalternativen sind in der Regel eher für eine erfolgreiche Tarifoptimierung geeignet als standardisierte Computer-Angebote. Wer einen erfahrenen Betreuer bzw. Vertreter des Münchener Vereins zur Seite hat und diesem vertraut, der kann so unter Umständen auch einen günstigeren Tarif finden. Allerdings vertritt der Versicherungsvertreter des MV zunächst die Interessen seines Arbeitgebers und erst danach die Interessen des Versicherten. Unabhängige Versicherungsmakler wie die hc consulting AG vertreten kraft ihrer Rechtsstellung die Interessen ihrer Kunden gegenüber der Versicherung und arbeiten immer vollständig kostenlos (BGH IVa ZR 190/83).

Darüber hinaus berät der Versicherungsmakler seinen Kunden zu allen Fragen der privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung. Siehe auch die Stiftung Warentest Finanztest zuletzt in der Ausgabe 07.2019 zur kostenlosen und vollumfänglichen Beratung zum PKV-Tarifwechsel § 204 VVG und zur Arbeit der hc consulting AG.

Die Kosten für eine private Krankenversicherung (inklusive privater Pflegepflichtversicherung) und damit der Anteil der Ausgaben für das Gesundheitswesen steigen rasant an. Einzige Möglichkeit zur Kostenkontrolle ist der Tarifwechsel. Ohne eine professionelle und unabhängige Beratung können nicht zu korrigierende Fehler bei der PKV-Tarifoptimierung entstehen.

hc consulting AG hat 4,68 von 5 Sternen | 865 Bewertungen auf ProvenExpert.com