Nach Barmenia-Beitragserhöhung 2021 kommt Beitragsgarantie für 2022

Die private Krankenversicherung der Barmenia führte zum 01.01.2021 eine für viele Versicherte weit überdurchschnittliche Beitragserhöhung oder auch Beitragsanpassung durch. Höhere PKV-Beiträge 2021 konnten wir meist durch eine Tarifoptimierung mit einem Tarifwechsel im Rahmen des § 204 VVG ausgleichen.

Jetzt gibt die Barmenia eine PKV-Beitragsgarantie bis zum 31.12.2022, allerdings nur für diese ausgesuchten und verkaufsoffenen unisex-Tarife: einsA prima, einsA prima+, einsA primex, einsA expert, einsA expert+, VHV+ 1/2/3, VZK+ 1/2/3, VZD+ ½ und VZN+. Für langjährige Barmenia Versicherte sind aber die alten und verkaufsgeschlossenen bisex-Tarife wichtiger. Zwar bleiben bei einem PKV-Tarifwechsel in unisex- und in bisex-Tarife alle erworbenen Rechte wie die Altersrückstellungen erhalten, trotzdem sollte aus einer ganzen Reihe von Gründen ein bisex-Tarif der Barmenia die erste Wahl sein. Dennoch prüfen wir gemeinsam mit unseren Kunden auch die jeweils günstigsten unisex-Tarife.

Als freier Versicherungsmakler stehen wir rechtlich auf der Seite unserer Kunden und vertreten deren Interessen gegenüber der Barmenia. Dabei nehmen wir niemals irgendwelche Gebühren von unseren Kunden. Wir kennen die Barmenia-Tarife seit mehr als 35 Jahren und gewährleisten eine langfristig angelegte Betreuung und Positionierung unserer Kunden innerhalb der Barmenia. In keinem Fall sollte ein bestehender Vertrag bei der Barmenia mit einem Wechsel in eine andere private Krankenversicherung gekündigt werden. Eine Prüfung zum Barmenia-Tarifwechsel beinhaltet neben allen anderen Möglichkeiten immer auch die günstigsten Optionen.

Unter den Barmenia bisex-Tarifen sind VC, VCN und VCH die Tarife mit den meisten Versicherten. Einen großen Überblick auf die Tarife der Barmenia finden Sie hier.

PKV-Beitragsgarantien bestärken viele PKV-Versicherte darin, an ihrem Vertrag der privaten Krankenversicherung nichts zu ändern. Aus unserer Sicht ist das nicht die beste Lösung, bei Kosten von gut 18 % des Bruttoeinkommens mit steigender Tendenz sollte der Tarifcheck innerhalb der bestehenden KV zur Routine gehören. In der Vergangenheit zu viel gezahlte Beiträge werden nicht erstattet. Ein Tarifwechsel ist unabhängig von Beitragserhöhungen jederzeit möglich.

Neben den Versicherten der Barmenia betreuen wir unsere Kunden dieser PKVs:

Allianz, ARAG,  AXABarmeniaBayrischeVersicherungskammerGeneraliContinentaleDBVDeutscher RingDKVGothaerHallescheHanse MerkurInterNürnbergerMünchener VereinR+VSignal IdunaSDKUKVuniVersa

hc consulting AG PKV-Tarifwechsel. 100 % Beratung. 100 % Kostenlos. hat 4,70 von 5 Sternen 1206 Bewertungen auf ProvenExpert.com