Barmenia private Krankenversicherung Beitragserhöhung 01.01.2021

Die private Krankenversicherung PKV der Barmenia führt zum 01.01.2021 in den verkaufsoffenen unisex-Tarifen und in den bestandsstärkeren, verkaufsgeschlossenen bisex-Tarifen eine Beitragserhöhung bzw. eine Beitragsanpassung BAP durch. In einer Information zur BAP 2021 schreibt die Barmenia: „Die Beiträge werden z. T. in höherem Umfang angepasst, wobei die letzten Beitragsanpassungen teilweise auch länger zurückliegen (z. B. wurden die Beiträge für Frauen im Tarif VC3P zuletzt zum 01.01.2011 angepasst)“. Genaue Beiträge ab dem 01.01.2021 liegen noch nicht vor, aber die Marschrichtung der BAP dürfte mit dieser Aussage der Barmenia feststehen. Nicht angepasst werden die Selbstbehalte bzw. die Selbstbeteiligungen, Beitragsentlastungstarife sowie Krankentagegeld- und Krankenhaustagegeldtarife.

Keine Kündigung der Barmenia-PKV

In keinem Fall sollte die Barmenia-PKV wegen der Beitragserhöhung reflexartig gekündigt werden, zu wertvoll sind die bereits erworbenen Rechte wie zum Beispiel die Altersrückstellungen. Besser ist eine Tarifoptimierung mit PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG. Dass für eine vollumfängliche und unabhängige Beratung durch einen freien Versicherungsmakler wie die hc consulting AG keine Gebühren anfallen, versteht sich inzwischen von selbst. Lesen Sie zur Beratung der hc consulting auch bei Stiftung Warentest Finanztest auf test.de. Beim PKV-Tarifwechsel kommt es nicht nur auf eine kurzfristige Beitragsersparnis an. Pflege und Betreuung einer PKV sind ein Marathon und gehören in die Hände eines von der Versicherung unabhängigen PKV-Fachmaklers.

Unter anderem sind diese bisex- und unisex-Tarife der Barmenia betroffen:

VC2P, VCN2P, VC2, VC2D – F, VCN2C – F, VC3P, VC3 / VC3D – F, VCH2A / VCH2P, VCH2C – F, VCH3A, VCH3, VCH3C – F

easyflex comfort1 / comfort2 / comfort1+ / comfort 2+, easyflex clinic1 / clinic1+, easyflex clinic2 / clinic2+, easyflex dent1 / dent2 / dent1+ / dent2+, easyflex start1 / start2 / start1+ / start2+

VA01 – 05, VA70 – 100, VS300, VD80, VD100, VZN, VB1/ VB2, VA20-60, VS120 – 280, VS320 – 380, VD20 – 70, VZ

VHV1A, B, C-E, VHV2A, B, C-E, VHV3A, B, C-E, VZK1A-E, VZK2A-E, VZK3A – E VZD1, VZD2

einsA expert1+, 2+, 3+, einsA expert1, 2, 3, (B)einsA expert1+, (B)einsA expert1, einsA prima1+, 2+, 3+, einsA prima1, 2, 3, (B)einsA prima1+ , (B)einsA prima1 +, einsA primex1, einsA primex2, 3

Gründe und auslösende Faktoren für die BAP der Barmenia 2021 sind hautsächlich von drei Faktoren abhängig:

  • medizinischer Fortschritt mit besseren Leistungen durch Innovation
  • steigende Lebenserwartung
  • weiterhin niedrige Zinsen für Altersrückstellungen
  • steigendes Gesundheitsbewusstsein
  • geringere Wirksamkeit von Selbstbeteiligungen

Insbesondere Leistungen im ambulanten Bereich wie die Arztbehandlung, Medikamente, Heilmittel wie z.B. Physiotherapie und die allgemeinen Krankenhausleistungen führen zum Anstieg der Barmenia-Leistungsausgaben im Jahr 2019 gegenüber dem Jahr 2018. Eventuelle Mehrkosten durch die COVID-19 Pandemie sind hier also nicht enthalten. Zur Begrenzung der Höhe der BAP wendet die Barmenia, wie in der Vergangenheit, Mittel aus der Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB-Mittel), also sozusagen Gespartes auf und begrenzt die Beiträge so dauerhaft oder zeitlich begrenzt.

Vorschläge zum Tarifwechsel

Mit den Schreiben zur Beitragserhöhung erhalten Versicherte der Barmenia ab 55 Jahren Vorschläge zum Tarifwechsel. Diese sind alleine schon wegen der gesetzlichen Vorschriften zur Tarifauswahl meist nicht zielführend. Wir beraten langfristig und vertreten dabei die Interessen unserer Barmenia-Kunden gegenüber der Versicherung.

hc consulting AG PKV-Tarifwechsel. 100 % Kostenlos. 100 % Beratung. Private Krankenversicherung. hat 4,68 von 5 Sternen 1006 Bewertungen auf ProvenExpert.com