Beitragsentwicklung GKV, PKV und Tarifwechsel

Im Jahr 1970 betrug der Höchstbeitrag in der gesetzlichen Krankenkasse umgerechnet 50,31 EURO, in 2019 und nach unzähligen Gesundheitsreformen (immer mit Leistungskürzungen) liegt der GKV-Höchstbeitrag bei 703,31 EURO. Wohlgemerkt ohne die Pflegepflichtversicherung, die schlägt bei gesetzlich Versicherten mit 150 EURO monatlich zu Buche. Die Steigerung der GKV-Beiträge seit 1970 beträgt ohne Pflegeversicherung 1.272,06 %. Das ist im Jahresschnitt eine Steigerung von 5,61 %. In den letzten zehn Jahren wurde die GKV jedes Jahr um 3,3 % und die private Krankenversicherung PKV 2,8 % teurer.

PKV-Kunden der hc consulting AG konnten dank kostenloser PKV-Tarifoptimierung § 204 VVG durch einen oder mehrere Tarifwechsel die Beiträge stabil halten oder sogar senken. Fairerweise müssen hier auch solche PKV-Kunden erwähnt werden, die zum Zeitpunkt unserer Erstberatung bereits im für sie günstigsten Tarif versichert waren. Hier wird sich aber erfahrungsgemäß im Laufe der Jahre eine Möglichkeit zur Beitragsreduzierung durch einen Tarifwechsel ergeben. Unsere Kunden zahlen geringere PKV-Beiträge, sowohl kurzfristig als auch langfristig. Wir verzichten auf unhaltbare Versprechen wie „durchschnittliche Beitragsersparnis durch PKV Tarifwechsel in Höhe von 42 %“. Zusagen können wir aber eine vollständige Offenlegung aller individuellen Optionen eines jeden PKV-Kunden der folgenden privaten Krankenversicherungen:

Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Bayrische Versicherungskammer, Central Generali, Continentale, DBV, Deutscher Ring, DKV, Gothaer, Hallesche, Hanse Merkur, Inter, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, Signal Iduna, SDK, UKV, uniVersa, Württembergische

Zu unserer vollumfänglichen Beratung zum PKV-Tarifwechsel gehört nicht nur die Erstellung aller Tarifalternativen, sondern auch die entsprechende Beratung und Empfehlung sowie unsere ganzheitliche Kundenbetreuung. In zahlreichen Veröffentlichungen wurde bereits über unsere Arbeit berichtet. Wir möchten hier nur auf den Bericht der Stiftung Warentest Finanztest zum kostenlosen PKV-Tarifwechsel mit der hc consulting AG und auf die Bewertungen unserer Kunden hinweisen.

Den Versicherten der privaten Krankenversicherung können im Gegensatz zu den gesetzlich Versicherten keine Versicherungsleistungen gekürzt werden. Zusätzlich bietet der PKV-Tarifwechsel § 204 VVG die Möglichkeit der Beitragsreduzierung. Eine PKV ist aber nur für Menschen mit einem überdurchschnittlichen Einkommen geeignet. Bei Angestellten ist das im Grunde bereits durch die Höhe der Versicherungspflichtgrenze vorgegeben. Selbstständige mit stark schwankenden oder kleinen Einkommen und nicht ausreichender Substanz gehören in die GKV. Wer als Selbstständiger oder ehemals Selbstständiger nicht mehr in die GKV wechseln kann, der ist umso mehr auf eine Beitragsreduzierung durch einen Tarifwechsel angewiesen. Kosten für die Beratung dürfen auf keinen Fall entstehen. PKV-Kunden sind auf die Beitragsersparnis nach einer Tarifoptimierung angewiesen und können vom Eingesparten nicht auch noch einen Berater bezahlen.

hc consulting AG hat 4,68 von 5 Sternen | 838 Bewertungen auf ProvenExpert.com