Beitragserhöhung private Krankenversicherung UKV 2020

Die UKV Union Krankenversicherung führt zum 01.01.2020 eine Beitragsanpassung bzw. eine Beitragserhöhung durch. Mit dem Tarif PVN private Pflegepflichtversicherung sind alle Versicherten der UKV von einer Beitragserhöhung betroffen. Kunden der UKV erhalten bis zum 29.11.2019 eine neue Versicherungspolice mit den individuellen neuen Beiträgen. Obwohl die Beitragsanpassung der Pflegeversicherung nicht im Verantwortungsbereich der UKV liegt, müssen die UKV-Versicherten dennoch die höheren Beiträge bezahlen.

Zusätzlich zu den Tarifen PVN und PVB werden diese UKV-Tarife teurer:

PVN, PVB, CompactPRIVAT/S, GesundheitCOMFORT 1200, CompactPRIVAT – Start 250, CompactPRIVAT-Start 900, GesundheitPRIVAT 750, CompactPRIVATOptimal 1200. Weitere Tarife der UKV finden Sie hier.

Eine Namensgleichheit der Tarife von UKV und Versicherungskammer Bayern BBKK bedeutet leider nicht, dass die UKV-Kunden einen Zugriff auf die BBKK-Tarife oder umgekehrt haben. UKV und BBKK gehören dennoch zusammen und somit zu den Top Ten der deutschen PKV. Versicherungen der UKV werden überwiegend durch die Sparkassen und die „öffentlichen“ Versicherer wie die Provinzial vertrieben. Verträge der UKV sind wertvoll, eine Kündigung sollte keine Option sein.

PKV-Tarifwechsel § 204 VVG

Mit der PKV-Tarifoptimierung und dem entsprechenden Tarifwechsel gem. § 204 VVG haben die Versicherten die Möglichkeit, ihre Beiträge dauerhaft zu senken. Seit einigen Jahren bieten sogenannte Versicherungsberater eine Unterstützung beim PKV-Tarifwechsel gegen Bezahlung an. Ein unabhängiger klassischer Versicherungsmakler vertritt die Interessen seiner Kunden gegenüber der Versicherung, haftet für seine Beratung und arbeitet immer zu 100 % kostenlos. Stiftung Warentest Finanztest hat auf test.de zuletzt am 31.07.2019 ausführlich zur Arbeit der hc consulting AG und zum kostenlosen PKV-Tarifwechsel Stellung bezogen. Eine vollumfängliche Beratung ist auch ohne Honorar zu haben. Alle Tarife werden unter die Lupe genommen und auf Wunsch bis ins kleinste Detail besprochen. So haben UKV-Kunden die Möglichkeit den Tarifdschungel zu lichten und einen geeigneten Tarif zu finden.

Wie teuer ist eine private Krankenversicherung? Eine gesetzliche Krankenkasse (GKV) kostet in 2020 bis zu 860 EURO im Monat. Als Faustregel gilt: Wer mindestens 25 Jahre in einer privaten Krankenversicherung versichert ist (und so genügend Altersrückstellungen gebildet hat) und gleichzeitig überdurchschnittliche Altersbezüge erhält, der zahlt als Rentner in der PKV geringere Beiträge als vergleichbar in der GKV.

hc consulting AG hat 4,67 von 5 Sternen |875 875 Bewertungen auf ProvenExpert.com