Warum bietet mir der Versicherungsvertreter nicht alle PKV-Tarife innerhalb meiner privaten Krankenversicherung an?

 

Bei der PKV-Tarifoptimierung mit dem Tarifwechsel gem. § 204 VVG kommt es zunächst einmal ganz einfach auf die Existenz der Informationen über die in Frage kommenden Tarife an. Sind wirklich alle Tarife bekannt, beginnt die eigentliche Bewertung und Einordnung. Man ist im sogenannten Tarifdschungel angekommen.

Der Vertreter einer Versicherung steht rechtlich auf der Seite der Versicherung und vertritt deren Interessen. Im Gegensatz dazu steht der Versicherungsmakler rechtlich auf der Seite des Versicherten und ist für dessen Interessen verantwortlich. Die PKV hat kein Interesse an einem Tarifwechsel mit am Ende geringeren Einnahmen. Deshalb werden zum bestehenden Vertrag vergleichbare und günstigere bisex-Tarife in Vertreter-Schulungen nicht berücksichtigt. Der Versicherungsvertreter wird nur in den unisex-Tarifen geschult. Er kennt oft nicht alle PKV-Tarife seines Arbeitgebers. Im Tarifwechsel sind aber gerade die bisex-Tarife für langjährige Kunden interessant und wichtig.

Selbst wenn die Versicherungsgesellschaft alle Tarife öffentlich macht, so hilft die reine Kenntnis der angebotenen Versicherungsunterlagen nicht automatisch weiter. Das gilt auch für Versicherungsvertreter. Der zieht sich bestenfalls auf die Tarifauswahl seines Arbeitgebers im Rahmen der Leitlinien des PKV-Verbandes für einen kundenorientierten Tarifwechsel zurück. Oder es werden Tarifwechsel-Fragebögen an die Kunden geschickt. Die Auswertung des Fragebogens bringt dann eine mehr oder weniger zufällige Tarifauswahl.

Eine vollumfängliche Beratung zum Tarifwechsel ähnelt teilweise einer archäologischen Arbeit und ist eine spezielle Aufgabe. Zusätzlich muss beim Berater auch der Wille vorhanden sein, den für seinen Kunden individuell besten und günstigsten Tarif zu finden. Wir verlieren unsere Kunden, wenn wir nicht alle Tarife und Optionen besprechen. Die für den kostenlosen PKV-Tarifwechsel erforderliche Standard-Maklervollmacht ist täglich kündbar. Unser Geschäftsmodell ist an die langfristige Zufriedenheit unserer Kunden mit unserer Arbeit geknüpft.

Neben der kostenlosen Beratung zum Tarifwechsel bieten wir während der gesamten Laufzeit des Vertrages der privaten Krankenversicherung Antworten und Lösungen zu allen Fragen und Problemen. Wir sind seit mehr als 30 Jahren Maklerexperten für die PKV und der Marktführer im kostenlosen Tarifwechsel. Bitte lesen Sie auch: Stiftung Warentest Finanztest zur hc consulting AG.

Diese privaten Krankenversicherungen nehmen am kostenlosen Tarifwechsel teil:

Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Bayrische Versicherungskammer, Central-Generali, Continentale, DBV, Deutscher Ring, DKV, Gothaer, Hallesche, Hanse Merkur, Inter, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, Signal Iduna, SDK, UKV, uniVersa

 

hc consulting AG hat 4,67 von 5 Sternen | 832 Bewertungen auf ProvenExpert.com